Enjoyed the Read?

Don’t miss our next article!

Was ist ein Backlink? Wie man mehr Backlinks bekommt

Joshua Hardwick
Head of Content @ Ahrefs (oder, in einfachen Worten, ich bin der Typ, der dafür sorgt, dass jeder Blog-Post EPISCH wird). Founder @ The SEO Project.
    Backlinks sind Links von einer Seite auf einer Webseite auf eine andere Webseite. Wenn jemand auf deine Seite verlinkt, dann hast du einen Backlink von dort. Wenn du auf eine andere Webseite verlinkst, dann haben sie einen Backlink von dir.

    Zum Beispiel verlinken diese Worte zu YouTube, also haben sie nun einen Backlink von uns.

    In dieser Anleitung wirst du folgendes erfahren:

    Randnotiz.
     Wenn eine Seite zu einer anderen Seite auf derselben Webseite verlinkt, dann ist das als interner Backlink bekannt.

    https://www.youtube.com/watch?v=O5L9mBceJ7s

    Backlinks helfen bei drei wichtigen Dingen.

    1. Rankings

    Suchmaschinen wie Google bewerten Backlinks als Empfehlungen. Generell kann man sagen, dass je mehr Empfehlungen deine Webseiten haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie für relevante Suchanfragen ranken.

    Woher wissen wir das? Wir studierten in einigen Fällen linkbasierte Rankingfaktoren und fanden immer dasselbe heraus: Die Anzahl an Backlinks von einzigartigen Webseiten (verweisende Domains) korreliert stark mit organischem Suchtraffic.

    2. Findbarkeit

    Suchmaschinen finden neue Inhalte durch das erneute Besuchen von Seiten, die sie bereits kennen, um sie auf neue Links zu überprüfen.

    Da Suchmaschinen beliebte Seiten öfter besuchen als unbeliebte, könnten sie deine Inhalte schneller entdecken wenn du Backlinks von solchen Seiten erhältst.

    3. Verweistraffic

    Backlinks bestehen, um Menschen auf nützliche Inhalte hinzuweisen. Deshalb sind sie klickbar.

    Sobald jemand auf einen Link zu deiner Webseite klickst, erhältst du Verweistraffic.

    Nicht alle Backlinks sind gleichwertig. Hier sind einige vieler Eigenschaften, die zur Qualität und Einzigartigkeit eines Backlinks beitragen.

    Relevanz

    Google bemisst relevanten Backlinks einen größeren Wert bei, da mehr Menschen wahrscheinlich darauf klicken. Darüber sprechen sie in ihrem “reasonable Surfer”-Patent.

    Was bedeutet das tatsächlich? Wenn ein Klempner Backlinks von zwei Seiten hat, eine über Katzen und eine über das Installieren von Boilern, dann sind die Chancen gut das letztere die am Besten bewertete ist.

    Dieses Konzept gilt auch auf Domainebene.

    Leser von plumbing.com klicken wahrscheinlicher auf eine Klempner-Webseite als Leser von cats.com.

    Autorität

    Backlinks von starken Webseiten übertragen normalerweise mehr “Autorität” als solche von schwachen.

    Autorität auf Seitenebene ist etwas das wir bereits mehrfach studiert haben und wir konnten eine klare Beziehung zwischen ihr und organischem Traffic feststellen.

    Randnotiz.
     URL Rating (UR) ist die Ahrefs-eigene Autoritätsmetrik auf Seitenebene. Die Bewertungsskala geht von 0 bis 100.

    Doch das bedeutet nicht, dass starke Seiten immer mehr Autorität übertragen.

    Googles ursprüngliches Patent besagt, dass sich die Autorität gleichmäßig über alle ausgehenden Links auf einer Webseite verteilt. Das bedeutet, wenn du Backlinks von zwei Seiten hast und eine hat mehr ausgehende Links als die andere, dann, angenommen alles andere ist gleich, überträgt der Link von der Seite mit weniger ausgehenden Links mehr Autorität.

    Sind die Dinge heutzutage so einfach? Vermutlich nicht. Google verfügt über eine große Anzahl an Patenten, die zahlreiche Methoden beschreiben, um Links zu gewichten.

    Darüber hinaus tragen interne Links auch zur Autorität einer Seite bei.

    Traffic

    Backlinks von viel besuchten Seiten werden dir normalerweise mehr Verweistraffic bescheren als solche von wenig besuchten. So viel ist offensichtlich. Die wirkliche Frage ist, ob Backlinks von viel besuchten Seiten die Rankings stärker positiv beeinflussen als die von weniger besuchten Seiten?

    Diese Frage haben wir kürzlich versucht zu beantworten. Wir nahmen uns die am Besten rankenden Seiten für 44.589 None Brand-Keywords vor und haben uns den organischen Traffic zu den Seiten die zu ihnen verlinken angeschaut.

    Wir haben folgendes herausgefunden:

    Headline: Wie Rankings mit Backlink-Metriken korrelieren

    Zusammengefasst lässt sich sagen, dass eine kleine aber eindeutige Korrelation zwischen Rankings und Backlinks von Seiten mit organischen Suchtraffic besteht. Nichtsdestotrotz, die schiere Anzahl an Backlinks von einzigartigen Webseiten (verweisende Domains) und Autorität auf Seitenebene scheinen wichtiger zu sein.

    Platzierung

    Die die Menschen wahrscheinlicher prominent platzierte Links anklicken, geben manche Links auf Webseiten wahrscheinlich mehr Autorität weiter als andere.

    Bill Slawski spricht darüber in seiner Analyse über Googles aktualisiertes “reasonable Surfer”-Patent.

    Wenn ein Link der sich im Hauptbereich der Seite befindet, eine Farbe und Schriftart hat die ihn hervorheben lassen und einen Text benutzt, auf den wahrscheinlich gerne jemand klicken möchte, dann könnte dieser einen guten Teil an PageRank weitergeben. Wenn er andererseits Eigenschaften hat, die es weniger wahrscheinlich machen, dass er geklickt wird, wie die Platzierung im Footer, dieselbe Textfarbe wie der Rest des Textes auf der Seite und die gleiche Schriftart genutzt wird und ein Linktext benutzt wird, der kaum jemanden interessiert, dann wird er wohl nicht viel PageRank weitergeben.

    Bill Slawski
    Bill Slawski, Gründer SEO by the Sea

    Bedenke das, wenn du nach Links Ausschau hältst. Wenn dein Link wahrscheinlich im Footer endet, oder zusammen mit fünfzig anderen Seiten in einer Sidebar, dann stecke deine Energie in andere Möglichkeiten.

    Followed vs. nofollowed

    Nofollow-Backlinks beeinflussen normalerweise nicht die Rankings der verlinkten Seiten—obwohl sie es können.

    Da Link-Building Zeit und Aufwand erfordern, ist es am Besten das Erhalten von Follow-Links zu priorisieren. Sei einfach nicht verärgert wenn du einen Nofollow-Link bekommst. Er könnte trotzdem noch etwas SEO-Wert bedeuten.

    Leseempfehlung: Was ist ein Nofollow-Link? Alles was du wissen musst

    Anchor-Text

    Anchor-Text bezieht sich auf die klickbaren Worte, die einen Backlink ausmachen.

    Google sagt in ihrem ursprünglichen Patent, dass Anchor-Text Rankings beeinflusst.

    Google setzt eine Vielzahl an Technologien ein, um die Suchqualität zu verbessern, darunter sind PageRank, Anchor-Text und Umgebungsinformationen.

    Als wir jedoch die Beziehung zwischen Anchor-Texten und Rankings bei über 385.614 Seiten untersuchten, waren die Korrelationen schwach.

    Das heißt, während Anchor-Text etwas ausmacht, ist er nicht so wichtig wie andere Dinge.

    Randnotiz.
     Wenn du Backlinks über Outreach-Kampagnen aufbaust, hast du normalerweise nicht viel Kontrolle über den verwendeten Anchor-Text bei Links zu deiner Seite. Das ist etwas Gutes. Es hilft dabei die Dinge natürlich zu halten und ist außerdem ein Zeichen dafür, dass die Links die du beschafft hast von einer gewissen Qualität sind.

    Es gibt zwei Möglichkeiten eine Webseite oder die Backlinks einer Webseite zu überprüfen. Die erste Methode funktioniert nur für Webseiten, die du besitzt. Nutze die zweite Methode zur Überprüfung von Backlinks zu anderen Webseiten.

    Backlinks in der Google Search Console überprüfen

    Die Google Search Console gibt dir Daten zu deinem organischen Webseiten-Traffic und deiner Gesamt-Performance. Sie ist kostenlos—registriere dich einfach für einen kostenlosen Account und verifiziere die Eigentümerschaft deiner Webseite.

    Sobald du eingeloggt bist, klicke “Links” in der Sidebar.

    Die Zahl unter “Externe Links” zeigt die Gesamtanzahl von einzigartigen Backlinks zu der Webseite.

    search console links

    Darunter sind drei Berichte.

    • Meistverlinkte Seiten: Die meistverlinkten Seiten auf deiner Webseite.
    • Meistverlinkende Seiten: Die Seiten mit den meisten Backlinks zu deiner Webseite.
    • Meistverlinkender Text: Der am Häufigsten verwendete Anchor-Text bei Links zu deiner Webseite.

    Wenn du neu bei der Search Console bist, beginne mit dem meistverlinkte Seiten-Bericht.

    top linked pages

    Klicke dann auf irgendeine URL, um die Webseiten, die auf eine spezifische URL verlinken, zu sehen.

    top sites linking to page

    Klicke dann auf eine Webseite, um zu sehen, welche ihrer Seiten auf diese Seite verlinken.

    top linking pages

    Backlinks mit einem Drittanbieter-Backlinkchecker überprüfen

    Um Backlinks zu einer Webseite zu überprüfen, die du nicht besitzt, kannst du ein Tool wie Ahrefs kostenlosen Backlinkchecker nutzen.

    Gib einfach eine Domain oder URL ein und klicke “Überprüfe Backlinks”.

    Du wirst die Gesamtzahl der Backlinks und verweisenden Domains (Links von einzigartigen Webseiten) sowie die Top 100 Backlinks sehen.

    free backlink checker

    Für jeden Backlink wirst du einige Details sehen, darunter:

    • Verweisende Seite: Die Seite die zum Ziel verlinkt.
    • Domain Rating (DR): Die Stärke der verlinkenden Webseite.
    • URL Rating (UR): Die Stärke der verlinkenden Seite.
    • Traffic: Der gesamte geschätzte monatliche organische Suchtraffic zur verlinkenden Seite.
    • Anchor und Backlink. Der Anchor-Text und der umgebende Linktext.
    Randnotiz.
     Unser kostenloser Backlinkchecker zeigt nur einen Backlink pro Domain an.

    Um die fünf am Häufigsten verwendeten Anchor-Texte zu sehen, kannst du den “Top 5 Anchors”-Bericht überprüfen.

    top 5 anchors

    Um die fünf am meisten verlinkten Seiten zu sehen, kannst du den “Top 5 Seiten”-Bericht überprüfen.

    top 5 pages

    Randnotiz.
     Der Top 5 Seiten-Bericht funktioniert nur wenn du eine Domain analysierst, nicht jedoch bei einer Seite.

    Um eine komplette Liste mit den Backlinks einer Seite oder Webseite zu sehen, kannst du den Ahrefs Site Explorer benutzen.

    Es gibt drei Möglichkeiten um mehr Backlinks zu erhalten: Lege sie an, verdiene sie, oder baue sie auf.

    Backlinks verdienen

    Darum geht es, wenn Leute deine Inhalte über Suchmaschinen wie Google, Social Media oder Mundpropaganda entdecken und sich dazu entschließen auf deine Seite zu verlinken. Mit anderen Worten, verdiente Backlinks sind organisch gewachsen.

    Du kannst deine Chancen einen Backlink zu verdienen verbessern, indem du tatsächlich nützliche Inhalte erstellst, auf die Menschen verlinken wollen sollten.

    Backlinks erstellen

    Dies beschreibt, wenn du manuell Links von anderen Webseiten zu deiner Webseite hinzufügst. Beispiele hierfür sind Einträge bei Branchenverzeichnissen, das Hinterlassen von Blogkommentaren und das Beantworten von Forenthreads.

    Backlinks aufbauen

    Dies bedeutet, dass du dich bei anderen Seitenbesitzern, Autoren oder Webmastern meldest und sie nach einem Link fragst. Damit das funktioniert, brauchst du ein klares Wertversprechen. Genau hier kommen Linkaufbautaktiken ins Spiel.

    Hier sind einige bereits getestete:

    • Gastbeiträge: Biete einen Blogpost für eine andere Webseite an.
    • Linkaufbau mit kaputten Links: Finde relevante, tote Links auf anderen Seiten, dann melde dich dort und schlage deinen funktionierenden Link als Ersatz vor.
    • Die Skyscraper-Technik: Finde relevante Inhalte mit einer Vielzahl an Links, erstelle etwas besseres und frage alle, die zum Original verlinken, stattdessen zu dir zu verlinken.
    • Nichtverlinkte Erwähnungen: Finde nichtverlinkte Erwähnungen deiner Marke und frage den Autor diese Erwähnung klickbar zu machen.

    Erfahre mehr über diese und weitere Taktiken in dem Video und den Posts unten.

    https://www.youtube.com/watch?v=BjT-QOqsjz4

    Schlussgedanken

    Backlinks sind wichtig, wenn es darum geht bei Suchmaschinen wie Google zu ranken. Das heißt jedoch nicht, dass alle Backlinks gleichwertig sind. Relevanz, die Platzierung und andere Attribute tragen alle zur Qualität und Nützlichkeit eines Links bei.

    Als Faustregel lässt sich sagen, je einfacher ein Link zu bekommen ist, desto weniger Wert hat er.

    Planst du mit Link-Building loszulegen? Lese unseren Guide für Beginner oder schaue dies an:

    https://www.youtube.com/watch?v=bwYZGWDlQd8

    Hast du Fragen? Hinterlasse ein Kommentar oder kontaktiere mich auf Twitter.

    Übersetzt von: Sebastian Simon. Sebastian Simon beschäftigt sich seit 2009 mit SEO, aktuell tut er das bei seven-bytes.de und heine.de.

    Shows how many different websites are linking to this piece of content. As a general rule, the more websites link to you, the higher you rank in Google.

    Shows estimated monthly search traffic to this article according to Ahrefs data. The actual search traffic (as reported in Google Analytics) is usually 3-5 times bigger.