Sind Links für das Ranking noch wichtig? Eine Studie von Ahrefs

Patrick Stox
Patrick Stox ist Produktberater, technischer SEO und Markenbotschafter bei Ahrefs. Er ist Organisator des SEO-Meetups in Raleigh, der SEO-Konferenz in Raleigh, des Beer & SEO-Meetups, der Findability-Konferenz und Moderator bei /r/TechSEO.
    In den letzten Jahren habe ich immer mehr Leute sagen hören, dass Links tot sind, dass sie für das Ranken nicht wichtig sind oder dass sie an Bedeutung verloren haben. Links sind nach wie vor ein wichtiger Ranking-Faktor, also dachte ich mir, es wäre interessant, ihre Wirkung zu testen. 

    Anstatt Links zu Seiten aufzubauen, dachte ich mir, dass es am einfachsten wäre, die Links zu einer Seite zu entfernen und zu sehen, was passiert. Mit Hilfe von Joshua Hardwick, dem Leiter der Content-Abteilung bei Ahrefs, wählten wir drei Artikel aus und disavowed einen Monat lang alle Links zu diesen Seiten, wodurch der Wert der externen Links verloren ging. Einen Monat später entfernte ich sie aus der Disavow-Datei, wodurch der Wert der Links wiederhergestellt werden sollte. 

    Die Disavow-Datei wurde sofort verarbeitet, aber die Links in der Datei mussten erst neu gecrawlt werden, bevor die Auswirkungen der Disavow-Datei sichtbar wurden. Das Gleiche geschah, nachdem das Disavow entfernt worden war. Die verlinkenden Seiten mussten erneut gecrawlt werden, damit wir die Auswirkungen sehen konnten. Ich dachte mir, dass ein Monat für jeden Zeitraum ausreichen sollte, damit die wichtigsten Links gecrawlt werden und wir eine Auswirkung sehen können.

    Wir haben 3.476 Links in drei Blogbeiträgen disavowed. Er wurde am 17. August hochgeladen und vier Wochen später, am 14. September, entfernt.

    Spoiler-Alarm: Links sind immer noch wichtig. Der Traffic und die gerankten Keywords sind gesunken, nachdem ich die Links disavowed habe, und gestiegen, nachdem ich die disavow-Datei entfernt habe.

    Disavow-Test für organischen Traffic.

    Schau dir den sofortigen Rückgang des Traffics an, als ich die disavowed Datei am 17. August hochgeladen habe. Der Abwärtstrend setzte sich eine Zeit lang fort, als mehr Seiten, die auf diese Blogs verlinkten, gecrawlt wurden. Du kannst auch den sofortigen Anstieg sehen, als ich die disavow-Datei am 14. September entfernte. Ich vermute, dass diese unmittelbare Auswirkung darauf zurückzuführen ist, dass die wertvolleren Links auf Seiten liegen, die wahrscheinlich einen höheren PageRank haben und häufiger gecrawlt werden.

    Schauen wir uns die Beispiele nun genauer an.

    Die Test-Seiten

    Die Grafik, die ich oben verwendet habe, zeigt den durchschnittlichen organischen Traffic von Ahrefs, eine stabile Kennzahl zur Messung der Such-Sichtbarkeit. Sie gibt den Traffic auf der Grundlage der Rankings und der erwarteten CTR für alle Keywords, für die eine Seite gerankt ist, an. 

    Ich wollte eine stabile Kennzahl, denn Klicks und Impressionen können durch saisonale Schwankungen oder das Nutzerverhalten beeinflusst werden. Die Metriken für Klicks und Impressionen aus der Google Search Console folgten meist den gleichen Trends, aber nicht in allen Fällen. 

    Der Test erstreckte sich auf insgesamt drei verschiedene Seiten, also schauen wir uns jedes Beispiel an.

    Beispiel #1.

    Seite: Top YouTube-Suchen (2021)

    Ich hatte erwartet, dass wir bei einigen der beliebtesten Suchanfragen ranken und Traffic verlieren würden, weil dieses Thema so umkämpft ist. Das hat sich als richtig herausgestellt. Diese Seite hat im ersten Monat etwa 18 % ihres Such-Traffics verloren. Aber ich hatte nicht erwartet, dass es nach dem Entfernen der disavow-Datei noch einmal 4 % weniger sein würden. 

    Seitdem haben wir zwar mehr als die Hälfte des Verlustes wieder aufgeholt, aber der Such-Traffic ist insgesamt immer noch rückläufig. 

    Schauen wir uns an, warum.

    Hier sind einige der Begriffe, die unsere Traffic-Schätzungen am stärksten beeinflusst haben, und ihre Positionen im Ranking während des Tests.

    Bei der “YouTube-Suche” haben eine YouTube-Seite und eine Google Trends-Seite unsere Seite während des Tests in den Ergebnissen nach unten gedrückt. Wir sind jetzt wieder auf Platz 1 und haben den Traffic für diesen Begriff zurückgewonnen. 

    Bei den Suchbegriffen “what is the most searched thing on youtube” und “most searched thing on youtube” hat uns ein Mitbewerber das Featured Snippet weggenommen und hält es immer noch.

    Beispiel #2.

    Seite: SEO-Preise: ~350 Agenturen, Berater und Freelancer verraten, wie viel SEO kostet

    Ich habe nicht erwartet, dass die Entfernung der Links auf dieser Seite viel bewirken würde, weil die Konkurrenz hier viel schwächer ist. Aber in diesem Fall habe ich mich geirrt. Während die Links disavowed wurden, verlor diese Seite 13,3 % ihres Traffics. Aber als wir die Datei entfernten, erreichte die Seite wieder 99 % des vorherigen Traffics.

    Hier sind einige der Begriffe, die unsere Traffic-Schätzungen am stärksten beeinflusst haben, und ihre Positionen im Ranking während des Tests.

    Beispiel #3.

    Seite: Top Bing-Suchen (2021)

    Aufgrund der starken Konkurrenz hatte ich erwartet, dass die Seite einen ordentlichen Rückgang verzeichnen würde. Interessanterweise sank der Traffic während des Disavow-Zeitraums kaum. Nachdem ich die disavow-Datei entfernt hatte, stieg der Traffic der Seite um über 44 %.

    Das ist die Seite, die die Trends bei den Klicks und Impressionen durcheinander gebracht hat. Ich denke, das liegt vor allem daran, dass viele der Begriffe nicht wirklich betroffen waren.

    Nur ein Begriff hatte wirklich Einfluss auf die Traffic-Schätzungen für diese Seite.

    Fazit

    Links sind immer noch wichtig. Die getesteten Seiten liegen immer noch unter ihrem Ausgangswert. Das kann an Algorithmus-Änderungen liegen, daran, dass die Links noch nicht neu gecrawlt wurden, oder daran, dass andere Seiten mehr Links bekommen haben, während wir gesunken sind. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir zumindest wieder da sind, wo wir waren.

    Ich empfehle definitiv nicht, alle Links zu deinen Seiten zu disavowen. Das Disavow Tool ist generell mit Vorsicht zu genießen, da Google heutzutage schlechte Links meist für dich abwertet.

    Denkst du, wir sollten diesen Test mehrmals durchführen, um zu sehen, was passiert? Lass es mich auf Twitter wissen.