Wie man Daten-Prognosen für SEO verwendet [inklusive Skripte]

Patrick Stox
Patrick Stox ist Produktberater, technischer SEO und Markenbotschafter bei Ahrefs. Er ist Organisator des SEO-Meetups in Raleigh, der SEO-Konferenz in Raleigh, des Beer & SEO-Meetups, der Findability-Konferenz und Moderator bei /r/TechSEO.
    Die meisten Ahrefs-Benutzer werden mit unseren Traffic-Infografiken bereits vertraut sein. Sie zeigen den geschätzten Search Traffic für eine Website oder Webpage im Zeitverlauf.

    Hier ist die Infografik für die Website ahrefs.com:

    Historische Daten wie diese sind nützlich, um die vergangene Leistung einer Website oder Webpage zu analysieren, aber wie sieht es mit der zukünftigen Leistung aus? Gibt es eine Möglichkeit, die Daten für eine Prognose des organischen Traffic-Wachstums oder ‑Rückgangs zu verwenden?

    Sehen wir uns dazu diese Infografik an:

    2 ahrefs traffic forecast

    Ahrefs organische Search-Traffic-Prognose, ein Jahr, historische Daten

    Die blaue Linie stellt die zukünftige Traffic-Prognose für Ahrefs dar. Der blau schraffierte Bereich stellt den oberen und unteren Unsicherheitsbereich dar (im Grunde genommen besteht eine Wahrscheinlichkeit von 80%, dass unser prognostizierter organischer Traffic innerhalb dieses Bereichs liegt).

    Das Beste daran ist, dass diese infografik mit Hilfe der Ahrefs-Daten und Open-Source-Skripten in nur zwei Minuten erstellt wurde.

    In diesem Leitfaden zeigen wir dir, wie du solche Diagramme erstellen kannst, um die zukünftige Leistung deiner Website, deiner Pages und jener deiner Mitbewerber vorherzusagen.

    Mit SEO-Prognosen können Daten für die Erstellung von Vorausschätzungen verwendet werden, die beispielsweise das zukünftige Ausmaß des Traffics und den Wert dieses Traffics betreffen. Diese Prognosen gehen davon aus, dass vergangene Muster wahrscheinlich fortgesetzt werden. Sie können dir dabei helfen, Ressourcen richtig zuzuweisen, SEO-Maßnahmen zu setzen und Anpassungen vorzunehmen, bevor es zu spät ist.

    Die Gründe für die Erstellung von SEO-Prognosen hängen von deiner individuellen Ausgangssituation ab.

    Wenn du in einem Unternehmen für SEO tätig bist, musst du in der Regel ein- oder zweimal pro Jahr eine Vorausberechnung erstellen, um wie viel du die SEO-Aktivitäten erweitern und den Umsatz erhöhen wirst. Das Unternehmen wird auch Ziele für dich und dein Team festlegen. Wenn es eine Diskrepanz zwischen deinen Vorausschätzungen und den Unternehmenszielen gibt, könntest du für mehr Ressourcen plädieren — angenommen, du rechnest mit einem Aufschwung von 15% Jahr für Jahr (YoY) auf dem derzeitigen Aufwands- und Ressourcenniveau, aber das Ziel liegt bei 25%, dann würde deine Vorausberechnung nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen. In diesem Fall könntest du auf ein niedrigeres Ziel oder mehr Ressourcen drängen, um das Ziel des Unternehmens zu erreichen.

    Wenn du in einer Agentur arbeitest, kann eine SEO-Prognose bei der Auftragsakquirierung oder bei der Abschätzung der zukünftigen Auswirkungen für einen Kunden helfen. Die meisten Unternehmen wollen wissen, wann sie Marktführer werden oder einen bestimmten Mitbewerber verdrängen werden. Angenommen, eine Prognose zeigt, dass sie bei den derzeitigen Aufwandsniveaus hinter ihrem Ziel zurückbleiben, dann ist es in dieser Situation für einen Berater leicht, ein erhöhtes Budget für Projekte, einen Strategiewechsel oder zusätzliche Stunden zu rechtfertigen, die es ihm ermöglichen, die Lücke zu schließen oder Mitbewerber zu überholen. Das Hinzufügen eines Prognose-Diagramms zu einem Verkaufsgespräch kann dazu beitragen, sich von andere Agenturen abzuheben und das angeforderte Budget zu rechtfertigen.

    Für die meisten SEO-Prognosen greift man auf Datenquellen von Drittanbietern wie Google Analytics oder Google Search Console zurück. Wenn du eine genaue Schätzung für deine Website oder Webpages haben möchtest, sind dies die absolut besten Daten, die du verwenden kannst. Sie eignen sich auch ideal, wenn du mehr Detailgenauigkeit benötigst oder um saisonale Entwicklungen vorherzusagen.

    Das Problem ist, dass es sich bei SEO um kein Einzelspieler-Spiel handelt. Was du wissen musst, ist, wie deine Website oder Pages im Vergleich zu jener deiner Mitbewerber wahrscheinlich abschneiden werden. Wenn deine Mitbewerber deine SEO-Leistung wahrscheinlich übertreffen werden, wird das deine Strategie und deinen Einsatz von Ressourcen beeinflussen. Die einzige Möglichkeit, Daten über deine Mitbewerber zu erhalten, ist die Nutzung von Drittanbieterquellen wie Ahrefs.

    Du fragst dich vielleicht, ob die Daten von Dritten für Prognosen zuverlässig sind. Die Art und Weise, wie wir bei Ahrefs unsere Daten berechnen, sieht keine Tages-Genauigkeit oder Saisonalität vor, aber sie ist nützlich, um Muster zu erkennen und Entwicklungen vorherzusagen. Wir berechnen unsere Daten auch im Nachhinein neu und aktualisieren unsere Diagramme, um Unregelmäßigkeiten zu vermeiden, die ansonsten entstehen würden.

    Es ist wahrscheinlich nicht verwundeerlich, dass die Erstellung von Diagrammen wie dem oben gezeigten in der Regel einige Programmierkenntnisse erfordert. Aus diesem Grund führen viele Unternehmen und Agenturen keine Prognosen durch. Sie beschäftigen keinen Datenanalytiker oder Datenwissenschaftler.

    Vor diesem Hintergrund haben wir einige Zeit damit verbracht, eine Reihe von Plug-and-Play-Skripten zu erstellen, die du kostenlos in Google Colab ausführen kannst. Wähle einfach unten aus, was du prognostizieren möchtest. Unter jedem Abschnitt befindet sich ein Link zum Skript und Anweisungen, wie man es verwendet.

    Zukünftigen Traffic prognostizieren

    2 ahrefs traffic forecast 2

    Prognose des organischen Traffic für ahrefs.com.

    Dieses Skript prognostiziert den zukünftigen Traffic pro Jahr. Wenn wir dieses Skript für ahrefs.com ausführen, zeigt der Trend (dunkelblaue Linie), dass wir in einem Jahr wahrscheinlich bis zu 1,3 Millionen monatliche organische Besuche haben werden — unser derzeitiger Stand liegt bei 880.000.

    So kannst du den organischen Traffic auch für deine Website prognostizieren:

    1. Lade deine Daten in Ahrefs herunter

    1. Navigiere zum Site Explorer und gib die Domain ein, für die du die Daten benötigst.
    2. Klicke in der Übersicht (“Overview”) auf die Registerkarte “Organische Suche” (“Organic search”).
    3. Suche die Infografik “Organischer Traffic” (“Organic traffic”) und wähle den gewünschten Zeitraum aus (die Standardeinstellung betrifft den gesamten Zeitraum).
    4. Klicke auf “Exportieren” (“Export”) > CSV und speichere die Datei.

    export organic traffic

    2. Mach eine Kopie des Notebooks und öffne es

    1. Öffne das Traffic Forecast Notebook
    2. Klicke auf “Datei” > “eine Kopie auf Drive speichern” (“Save a copy in Drive”)
    3. Nun sollte sich ein neues Fenster mit dem Notebook öffnen — wenn nicht, dann wechsle zu Google Drive, suche nach der Datei und öffne sie.

    3. Führe das Notebook aus und lade deine Datei hoch

    1. Klicke auf “Laufzeit” (Runtime”) > “alle ausführen” (“Run all”)
    2. Lade deine Datei hoch, indem du auf “Dateien auswählen” (“Choose Files”) klickst, wähle deine heruntergeladene Datei und klicke auf “öffnen” (“open”).

    run

    Prognose des zukünftigen Traffic-Value

    3 ahrefs traffic value forecast

    Prognose des organischen Traffic-Value für ahrefs.com.

    Traffic Value bezeichnet das, was es kosten würde, deinen derzeitigen Anteil an organischem Traffic von Google Ads zu kaufen bzw. wie viel Geld eingespart werden konnte, indem die Target-Website oder ‑URL organisch für Suchbegriffe rankt, anstatt bezahlten Traffic zu kaufen.

    Dieses Skript prognostiziert deinen zukünftigen Traffic Value pro Jahr. Wenn wir dieses Skript für ahrefs.com ausführen, zeigt der Trend, dass wir in einem Jahr wahrscheinlich einen Traffic-Value von 2,9 Millionen Dollar erreichen werden, ausgehend von unserem derzeitigen Wert von 1,9 Millionen Dollar.

    So kannst du den organischen Traffic Value für deine Website prognostizieren:

    1. Lade deine Daten in Ahrefs herunter

    1. Navigiere zum Site Explorer und gib die Domain ein, für die du die Daten benötigst.
    2. Klicke in der Übersicht (“Overview”) auf die Registerkarte “Organische Suche” (“Organic search”).
    3. Suche die Infografik “Traffic Value” und wähle den gewünschten Zeitraum aus (die Standardeinstellung betrifft den gesamten Zeitraum).
    4. Klicke auf “Exportieren” (“Export”) > CSV und speichere die Datei.

    export traffic value

    2. Mach eine Kopie des Notebooks und öffne es

    1. Öffne das Traffic Value Forecasting Notebook
    2. Klicke auf “Datei” > “eine Kopie auf Drive speichern” (“Save a copy in Drive”)
    3. Nun sollte sich ein neues Fenster mit dem Notebook öffnen — wenn nicht, dann wechsle zu Google Drive, suche nach der Datei und öffne sie.

    3. Führe das Notebook aus und lade deine Datei hoch

    1. Klicke auf “Laufzeit” (Runtime”) > “alle ausführen” (“Run all”)
    2. Lade deine Datei hoch, indem du auf “Dateien auswählen” (“Choose Files”) klickst, wähle deine heruntergeladene Datei und klicke auf “öffnen” (“open”).

    run

    Zukünftigen Traffic der Konkurrenz prognostizieren

    4 competitor traffic forecast

    Prognose des organischen Traffic für ahrefs.com vs. Mitbewerber.

    Dieses Skript prognostiziert nicht nur dein Wachstum, sondern auch jenes deiner Mitbewerber. Ahrefs wird im nächsten Jahr den Mitbewerber Moz auf dem derzeitigen Leistungsniveau voraussichtlich überholen. Wenn du deinen Mitbewerbern hinten nach bist, dann ist eine Veränderung erforderlich. Vielleicht handelt es sich bei dieser Veränderung um eine neue Strategie, neue Projekte oder zusätzliche Ressourcen, um mehr zu erreichen und mehr Erfolg zu erzielen. Dies kann dir dabei helfen, weitere Investitionen in SEO zu rechtfertigen, indem du deine Position im Vergleich zu der zukünftigen Position deiner Mitbewerber abschätzt.

    So kannst du die Traffic Performance deiner Website und die deiner Mitbewerber prognostizieren:

    1. Lade deine Daten in Ahrefs herunter

    1. Navigiere zum Site Explorer und gib die Domain ein, für die du die Daten benötigst.
    2. Klicke in der Übersicht (“Overview”) auf die Registerkarte “Organische Suche” (“Organic search”).
    3. Suche die Infografik “Organischer Traffic” (“Organischer Traffic”) und wähle den gewünschten Zeitraum aus (die Standardeinstellung betrifft den gesamten Zeitraum).
    4. Klicke auf “Exportieren” (“Export”) > CSV und speichere die Datei.
    5. Wiederhole diese Schritte für jede Website, die du vergleichen möchtest.

    competitor traffic download

    2. Mach eine Kopie des Notebooks und öffne es

    3. Führe das Notebook aus und lade deine Datei hoch

    1. Klicke auf “Laufzeit” (Runtime”) > “alle ausführen” (“Run all”)
    2. Lade deine Datei für jeden einzelnen Wettbewerber hoch, indem du auf “Dateien auswählen” (“Choose Files”) klickst, wähle deine heruntergeladene Datei und klicke auf “öffnen” (“open”).

    Zukünftigen Traffic Value der Konkurrenz prognostizieren

    5 competitor traffic value forecast

    Prognose des organischen Traffic Value für ahrefs.com und der Mitbewerber.

    Dieses Skript prognostiziert das Traffic-Value-Wachstum und das deiner Mitbewerber. Es lässt sich erkennen, dass bei uns und unseren Mitbewerbern für das nächste Jahr bei derzeitigem Aufwand keine signifikanten Änderungen zu erwarten sind. Wenn jemand die zu erwartende Entwicklung beeinflussen wollen würde, müsste er wahrscheinlich seine Strategie ändern oder seine Ressourcen aufstocken, um etwas bewirken zu können. Eine solche Abschätzung kann helfen, die Notwendigkeit einer Änderung oder Finanzierung zu rechtfertigen. Angenommen, die eigene Entwicklungskurve würde stagnieren, während die der Wettbewerber steigen würde, wäre das ein Grund, für mehr Ressourcen zu plädieren und gleichzeitig zu untersuchen, was die Wettbewerber anders bzw. besser machen als man selbst.

    So kannst du die Performance hinsichtlich Traffic-Value für deine Website und die deiner Mitbewerber prognostizieren:

    1. Lade deine Daten in Ahrefs herunter

    1. Navigiere zum Site Explorer und gib die Domain ein, für die du die Daten benötigst.
    2. Klicke in der Übersicht (“Overview”) auf die Registerkarte “Organische Suche” (“Organic search”).
    3. Suche die Infografik “Traffic Value” und wähle den gewünschten Zeitraum aus (die Standardeinstellung betrifft den gesamten Zeitraum).
    4. Klicke auf “Exportieren” (“Export”) > CSV und speichere die Datei.
    5. Wiederhole diese Schritte für jede Website, die du vergleichen möchtest.

    export traffic value

    2. Mach eine Kopie des Notebooks und öffne es

    3. Führe das Notebook aus und lade deine Datei hoch

    1. Klicke auf “Laufzeit” (Runtime”) > “alle ausführen” (“Run all”)
    2. Lade deine Datei für jeden einzelnen Wettbewerber hoch, indem du auf “Dateien auswählen” (“Choose Files”) klickst, wähle deine heruntergeladene Datei und klicke auf “öffnen” (“open”).

    Zukünftigen Page-Traffic der Mitbewerber prognostizieren

    6 competitor page traffic forecast

    Prognose des Traffic für Webpages, die für Google Suchoperatoren ranken.

    Mit diesem Skript haben wir den Traffic der Top-Seiten für Suchen über “Google-Suchoperatoren” grafisch dargestellt. Wir sind recht zuversichtlich, dass wir diesen Beitrag in absehbarer Zeit nicht wieder aktualisieren müssen, da wir einen beträchtlichen Vorsprung beim Traffic gegenüber unseren Mitbewerbern zu haben scheinen. Spyfu scheint jedoch stark zu werden, und es sieht so aus, als ob ihre Seite Moz und möglicherweise Google im nächsten Jahr hinsichtlich Traffic übertreffen wird. Für Moz könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass sie ihre Seite neu schreiben oder zusätzlichen Inhalt hinzufügen sollten. Dasselbe gilt für Google Guide. Es sieht so aus, als ob ihr Traffic im Vergleich zu den Mitbewerbern stagniert, also könnte es Zeit für ein “Content-Refresh”, also für eine Aktualisierung des Inhalts sein, wenn ihnen diese Seite wichtig ist. Verstehst du, worauf wir damit hinaus wollen?

    SEO-Prognosen für Webpages können dir dabei helfen, deine zukünftige Marktposition einzuschätzen. Diese Informationen sind nützlich, um die Updates deines Contents festzulegen — je nachdem, welche Pages am stärksten gefährdet sind, hinter den Wettbewerbern zurückzufallen.

    So kannst du die Traffic-Performance auf Seitenebene für deine Website und die deiner Mitbewerber prognostizieren:

    1. Lade deine Daten auf Ahrefs herunter

    1. Navigiere zum Site Explorer und gib die Domain ein, für die du die Daten benötigst.
    2. Klicke in der Übersicht (“Overview”) auf die Registerkarte “Organische Suche” (“Organic search”).
    3. Suche die Infografik “Organischer Traffic” (“Organic Traffic”) und wähle den gewünschten Zeitraum aus (die Standardeinstellung betrifft den gesamten Zeitraum).
    4. Klicke auf “Exportieren” (“Export”) > CSV und speichere die Datei.
    5. Wiederhole diese Schritte für jede Website, die du vergleichen möchtest.

    download page data

    2. Mach eine Kopie des Notebooks und öffne es

    1. Wähle die Anzahl der Wettbewerber, die du vergleichen möchtest.
    2. Öffne das richtige Traffic Forecast Notebook: 
      1. 5 Page Traffic Forecast Notebook
      2. 4 Page Traffic Forecast Notebook
      3. 3 Page Traffic Forecast Notebook
      4. 2 Page Traffic Forecast Notebook
    3. Klicke auf “Datei” > “eine Kopie auf Drive speichern” (“Save a copy in Drive”)
    4. Nun sollte sich ein neues Fenster mit dem Notebook öffnen — wenn nicht, dann wechsle zu Google Drive, suche nach der Datei und öffne sie.

    3. Führe das Notebook aus und lade deine Datei hoch

    1. Klicke auf “Laufzeit” (Runtime”) > “alle ausführen” (“Run all”)
    2. Lade deine Datei für jeden einzelnen Wettbewerber hoch, indem du auf “Dateien auswählen” (“Choose Files”) klickst, wähle deine heruntergeladene Datei und klicke auf “öffnen” (“open”).

    Prognose der Performance während eines Updates

    Es möchte wohl jeder gerne wissen, wie sich die Performance bei einer Aktualisierung verhalten wird, besonders bei Websites, die in der Vergangenheit bereits Probleme hatten. Wir zeigen dir, wie eine Traffic-Prognose abläuft, wenn neue Daten hinzugefügt werden.

    Dazu ziehen wir eine Website als Beispiel heran, die in der Vergangenheit bei wesentlichen Updates bereits ihre Höhen und Tiefen erlebt hat: verywellhealth.com. Die Website stürzte während wesentlicher Updates ab und verzeichnete auch einen Performance-Rückgang bei einem letzten größeren Update am 4. Mai.

    7 verywellhealth traffic

    Geschätzter organischer Traffic für verywellhealth.com.

    In der Infografik unten stellt die blaue Linie die tatsächlichen Daten bis zum 30. Juli dar. Die rote Linie enthält keine Daten über die im GIF angezeigten Tage hinaus. Schon vor der Aktualisierung am 4. Mai sagte das Modell einen Rückgang voraus. Als wir die Aktualisierung am 4. Mai hinzufügten, sagte es einen noch steileren Rückgang voraus.

    Jeder zusätzliche Datentag ändert die Vorhersage leicht, da er die neuen Informationen einbezieht. Alle Modelle rechneten mit einem steileren Rückgang als das, was geschehen war, aber sie sagten auch eine leichte Erholung voraus. Jedes der vorhergesagten Modelle scheint dem tatsächlichen Traffic bis Ende Juli, also fast zwei Monate in der Zukunft, ziemlich genau zu entsprechen.

    core update forecasts

    Dieses GIF zeigt, wie sich die Prognose mit jedem neuen Datentag ändert.

    Unten befindet sich die aktuelle Prognose pro Jahr ab jetzt, um zu sehen, wie sie sich entwickelt. Das Modell schätzt den Traffic zum Zeitpunkt des Schreibens ein wenig höher ein als jetzt (wo die blaue Linie endet), aber die Website wird in Zukunft wahrscheinlich einige deutliche Rückgänge verzeichnen. Es wird prognostiziert, dass die Website allein im nächsten Jahr etwa die Hälfte ihres Traffic verlieren wird. Es wird sich zeigen, ob das stimmt.

    8 verywellhealth forecast

    Standardmäßig haben wir in den obigen Skripten einige Annahmen getroffen, darunter:

    • Core-Updates bis zum Zeitpunkt des Verfassens (Juli 2020);
    • Ein Fenster von 14 Tagen, um die Daten nach den Core-Updates zu messen;
    • Prognosen für 365 Tage.

    Hier sind einige Dinge, die sich auf deine Prognose auswirken werden:

    Zusätzliche Updates hinzufügen

    Zwar befinden sich Core-Updates in der Tabelle, die mit den frühesten Ahrefs-Daten beginnen, aber du möchtest vielleicht auch vergangene oder zukünftige Updates zu den Skripten hinzufügen. Dazu musst du nur zusätzliche Daten in das entsprechende Feld im Abschnitt unten hinzufügen. Das Format ist YYYYY-MM-DD.

    9 updates

    Die Ferienzeit ändern

    Wir haben den Zeitraum für Feiertage auf 14 Tage festgelegt, um Zeit für Google-Updates und uns Zeit zur Aktualisierung der Datenbank zu schaffen. Wir halten das zwar für vernünftig, aber deine Daten zeigen möglicherweise schnellere oder langsamere Änderungen an. Prüfe nach den Aktualisierungen, wie lange es zu dauern scheint, bis sich deine Daten stabilisiert haben, und passe diese Zeit gegebenenfalls an. Du kannst die Urlaubszeit im Code als upper_window wie unten gezeigt finden.

    10 holidays

    14 Tage, um die Zeit für die Bereitstellung von Google Core-Updates zu berücksichtigen.

    Längere oder kürzere Zeiträume prognostizieren

    Standardmäßig haben wir die Skripte so eingestellt, dass sie 365 Tage oder ein Jahr prognostizieren. Das kannst du einfach ändern, wenn du Prognosen für einen anderen Zeitraum, z.B. ein paar Monate, oder sogar für mehrere Jahre stellen möchtest. Für jeden Punkt, für den du eine Vorhersage machst, wird es einen Abschnitt geben, der  periods=## enthält. Hier kannst du die Anzahl der Tage, die du vorhersagen möchtest, an der entsprechenden Stelle ## eingeben.

    11 period

    Ändere hier den Zeitraum, den du prognostizieren möchtest.

    Wenn du zum Beispiel eine Prognose für drei Jahre stellen möchtest, würdest du periods=365 zu periods=1095 ändern. Die Prognose des zukünftigen organischen Search Traffic für ahrefs.com siehst du nun unten dargestellt.

    12 three year forecast

    Prognose des organischen Traffic für ahrefs.com für drei Jahre.

    Den Zeitraum der Ausgangsdaten ändern

    Im Allgemeinen verwenden wir  die vollständigen historischen Daten für Prognosen, indem wir alle Daten aus der Übersichtstabelle der organischen Suche herunterladen. Wenn du weniger Daten verwenden möchtest, kannst du entweder die heruntergeladenen .csv-Dateien bearbeiten oder Daten für einen anderen Zeitraum, z.B. ein Jahr, herunterladen.

    13 data periods ahrefs

    Daten aus einem anderen Zeitraum in Ahrefs exportieren.

    Es lässt sich feststellen, dass in der untenstehenden Prognose für ahrefs.com die Schätzung pro Jahr höher liegt. Das liegt daran, dass das jüngste Wachstum die Trendlinie nach oben zieht. Unterschiedliche Zeiträume führen zu unterschiedlichen Prognosen.

    2 ahrefs traffic forecast 1

    Ahrefs Prognose für ein Jahr mit allen Daten.

    14 one year forecast

    Ahrefs Prognose für ein Jahr mit nur einem Jahr an Daten.

    Nur einen Teil einer Website verwenden

    Das Skript akzeptiert jede .csv-Datei. Du kannst eine ganze Website verwenden oder nur einen bestimmten Abschnitt, z.B. den Blog-Pfad. Du kannst sogar den Traffic für bestimmte Seiten filtern und verwenden — unten ein Beispiel.

    Die Farbe der Linien ändern

    Wenn die Farben in der Infografik nicht mit denen deiner Corporate Identity übereinstimmen, lässt sich das leicht ändern.

    Suche zunächst die Zeile zu der zugehörigen Website, die du ändern möchtest, und aktualisiere die Farbe im unten gezeigten Abschnitt. Passe die Farben an, die den verschiedenen Websites oder Marken entsprechen.

    15 line colors copy

    Aktualisiere die Farben der Linien.

    Führe als Nächstes diese Zelle erneut aus. Klicke auf die Play-Schaltfläche, und die Infografik wird aktualisiert.

    16 line colors play

    Klicke auf die Play-Schaltfläche, um die Infografik zu aktualisieren.

    Fazit

    Diese Prognosen betrachten SEO-Daten in vereinfachter Form. Auf deiner Website und der deiner Mitbewerber kann sich viel ändern, wie z.B. das Löschen oder Erstellen neuer Seiten, die auf neue Keywords abzielen. Fortgeschrittenere Prognosen können Dinge wie Änderungen im Suchvolumen, SERP-Funktionen, Keywords, von denen du weißt, dass du auf sie abzielen wirst usw. berücksichtigen. Wir berücksichtigen bei den Prognosen sowohl Brand- als auch Non-Brand Traffic, um diese Daten auch getrennt betrachten zu können.

    Prognosen sind immer mit einem gewissen Maß an Unsicherheit behaftet, da sich ständig Änderungen ergeben. Du oder deine Mitbewerber können Änderungen an der Website vornehmen, die Gesamtstrategie ändern oder zusätzliche Investitionen tätigen. Jede dieser Maßnahmen kann den Verlauf der Daten ändern, so dass du deine Prognosen in regelmäßigen Abständen aktualisieren und die letzten Änderungen berücksichtigen solltest. Viel Spaß beim Prognostizieren!

    Hast du noch Fragen? Schreib mir auf Twitter.